Gründung des Schulmuseums



1986 wurde das Schulmuseum in der Nikolausschule in Bonn Kessenich von Horst Judith und Reiner Kromm gegründet. Die Möbel und Gegenstände wurden von ihnen aus Schulen im Selfkant , dem Kreis Euskirchen und verschiedenen Bonner Schulen zusammengetragen, in Eigenarbeit von Reiner Kromm restauriert und zum Klassenzimmer arrangiert, so wie es heute zu besuchen ist.

2007 gründete sich der Förderverein des Schulmuseums Bonn e.V., der Träger des Schulmuseums ist.  Die Museumslehrer/innen Reiner Kromm, Sabine Lange und z. Zt. Eva Zwach waren und sind dabei die Vermittler. Das Schulmuseum ist Aussenstelle des StadtMuseums Bonn.